Engel&Völkers Marbella schließt das Jahr mit einem Rekordumsatz von 561.600.000 € im Bereich der Luxusimmobilien ab.
Verkäufe auf dem Luxusimmobilienmarkt von Marbella werden sich bis 2021 verdreifachen

Engel&Völkers Marbella schließt das Jahr mit einem Rekordumsatz von 561.600.000 € im Bereich der Luxusimmobilien ab.

Als Anfang 2020 der erste Einbruch auf dem Immobilienmarkt einsetzte, schien es fast unmöglich, an einen Anstieg der Verkaufszahlen zu denken. Unsicherheit und weit verbreitete Angst sagten eine Krise in allen Bereichen voraus, die nur schwer zu überwinden sein würde. Wenn die Gesundheitskrise jedoch angesichts der Ungewissheit, was in der Welt passieren könnte, etwas Gutes gebracht hat, dann ist es der Trend zu mehr Investitionen in Luxusgüter, einschließlich hochwertiger Immobilien weltweit. Diese Tendenz ist auch in Marbella zu beobachten, wo die Kundschaft den Wunsch nach einer besseren Lebensqualität in einer natürlicheren und angenehmeren Umgebung äußert. Angezogen von der Qualität der Stadtentwicklung und dem guten Klima haben sich die internationalen Käufer auf Marbella konzentriert, um sowohl Erst- als auch Zweitwohnungen zu kaufen und sich für einen längeren Zeitraum oder sogar dauerhaft in der Küstenstadt niederzulassen.

Engel&Völkers Marbella schließt das Jahr mit einem Rekordumsatz von 561.600.000 € im Bereich der Luxusimmobilien ab.Ein Beweis dafür ist die Rekordzahl an Verkäufen von erstklassigen Häusern, die Engel & Völkers Marbella im Jahr 2021 verzeichnete, mit einem Gesamtvolumen von 561.600.000 €, davon insgesamt 353.808.000 € an Wiederverkaufsobjekten (viele von ihnen im Wert von mehr als vier Millionen Euro und einem maximalen Verkaufspreis von 15.000.000 € für die teuerste Villa) und 207.792.000 € an Neubauprojekten. Der durchschnittliche Verkaufspreis liegt bei 1.800.000 € für Villen, Apartments und Stadthäuser. Die exklusiven Luxussiedlungen Benalús, La Fuente und The Collection, alle an der Goldenen Meile gelegen, sind bereits ausverkauft.

Alle Erwartungen wurden bei weitem übertroffen, und es findet ein einzigartiges Phänomen in der Geschichte der Stadtentwicklung Marbellas statt: Es gibt mehr Nachfrage als Angebot, was eine Herausforderung für das kommende Jahr darstellt, da neue Wohnungen benötigt werden, um die wachsende Nachfrage der internationalen Käufer zu befriedigen.

In letzter Zeit hat das Immobilienunternehmen ein jüngeres Profil von Käufern beobachtet, die vom Lebensstil Südspaniens angezogen werden. Daher ändert sich auch das Zielpublikum, mit relativ jüngeren Kunden (35-55 Jahre), hauptsächlich aus dem IT-Sektor, allgemein bekannt als „digitale Nomaden“, sowie jungen internationalen Sportlern, die beschlossen haben, sich in der Region niederzulassen.

Dies spiegelt sich in einem Anstieg von fast 150 % auf dem deutschen, schweizerischen, österreichischen sowie belgischen und niederländischen Markt wider, wobei letztere die beiden größten Käufe tätigten. Auch der skandinavische Markt, der bereits eine feste Größe auf dem Luxusmarkt ist, wird mit Transaktionen von über 10 Millionen Euro immer stärker. Es wird erwartet, dass sich der Trend im mittleren und oberen Marktsegment fortsetzen wird, da alle Marktindikatoren darauf hindeuten, dass die Nachfrage stabil bleiben wird: der niedrige Euribor, der Immobilienmarkt als Investitionsparadies und die etablierte Position von Marbella als Luxusdestination an der Costa del Sol“, sagt Smadar Kahana, Direktor von E&V Marbella.

 

Das Immobilienunternehmen gründet „All About Home“, eine Schwesterfirma, die umfassende Dienstleistungen exklusiv für E&V-Kunden anbietet

Engel&Völkers Marbella schließt das Jahr mit einem Rekordumsatz von 561.600.000 € im Bereich der Luxusimmobilien ab.

Unter dieser Prämisse und um noch einen Schritt weiter zu gehen und alle Bedürfnisse seiner Kunden zu erfüllen, hat das Immobilienunternehmen gerade „All About Home“ ins Leben gerufen. Da E&V Marbella den Lebensstil und die Ansprüche seiner Kunden kennt, hat das Unternehmen, das seit über 20 Jahren in der Branche tätig ist, beschlossen, ihnen das gleiche Serviceniveau zu bieten, das die Käufer in ihren Heimatländern gewohnt sind. Unter der neuen Marke All About Home bietet E&V Marbella seinen Kunden ein umfassendes und komplettes Angebot an Dienstleistungen mit höchsten Qualitäts- und Zuverlässigkeitsstandards. Mit einem 360º-Service, der sie in allen Aspekten unterstützt: von der Reform der Immobilie und den entsprechenden Verfahren über die Beratung, um das Haus für die Vermietung attraktiver zu machen, bis hin zu jeglicher finanziellen, steuerlichen oder rechtlichen Verwaltung, die erforderlich sein könnte. Dazu gehört auch ein Concierge-Service mit einer breiten Palette an Ratschlägen wie Schulen in der Nähe der Immobilie, Empfehlungen für Gastronomie, Freizeit usw. „Wir haben festgestellt, dass unsere Kunden, vor allem Ausländer, alle Arten von Instandhaltungsdienstleistungen für ihre Immobilie und deren Nutzung nachfragen. Wir sahen mehr und mehr die Notwendigkeit, sie mit wesentlichen Dienstleistungen, Verwaltungsaufgaben oder solchen, die mit der Freizeitgestaltung zusammenhängen, zu unterstützen“, sagt Kahana.

Engel&Völkers Marbella schließt das Jahr mit einem Rekordumsatz von 561.600.000 € im Bereich der Luxusimmobilien ab.

Nathalie Dorpinghaus, die seit mehr als zwei Jahren erfolgreich die Marketingabteilung von Engel & Völkers Marbella leitet, wurde für die Leitung dieser neuen Abteilung ausgewählt. Mit ihrer mehr als 18-jährigen Erfahrung in der Tourismusbranche, in der sie Führungspositionen in den Bereichen Vertragswesen, Verkauf und Marketing in Hotels, Aparthotels, Einzelhändlern und Großhandelsreisebüros innehatte, hat sie ein Team aus hochqualifizierten Fachleuten zusammengestellt, das bis zu 125 direkte und indirekte Arbeitsplätze schaffen soll, um 150 Kunden im Jahr 2022 und 300 im Jahr 2023 zu betreuen.

Unser Ziel ist es, alle Bedürfnisse hochqualifiziert abzudecken und die Wünsche der anspruchsvollsten Kunden aus der ganzen Welt zu erfüllen“, sagt Dorpinghaus.

Alle Makler sind sich einig, dass das Jahr 2021 eine noch nie dagewesene Aktivität auf dem Immobilienmarkt von Marbella gezeigt hat, und sie sagen für 2022 einen Aufwärtstrend voraus.  Zweifelsohne eine gute Nachricht für den Sektor.

Kalinka Hermann | 14/Jan/2022

Engel & Völkers Marbella logo

Kontaktieren Sie uns jetzt

Blvd. Príncipe Alfonso de Hohenlohe CN 340 KM 178,2
CC La Póveda, Local 5 · 29602 Marbella · Spain
Phone +34 952 868 406

Email

Verkauf Inmobilien